Zum InhaltsbereichZur Startseite

Wir feiern Geburtstag - eine kurze Zeitreise

Am 06. Februar 1939 gründete unser Großvater Adalbert Wandt die heutige Wandt Spedition Transportberatung GmbH mit nur einem Lkw der Marke Büssing in Braunschweig und stellte noch zwei weitere Fahrzeuge bis zu seinem Kriegsdienst in Betrieb.

Nach Kriegsende und seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft nahm unser Großvater im Jahr 1947 den Betrieb wieder vollständig auf und hatte bereits 1948 einen farbikneuen Büssing 5000S in den Fuhrpark aufgenommen. Damals lag der Schwerpunkt unserer Tätigkeiten im Güternahverkehr und so wurde Ende der 50er Jahre der neue Betriebshof in der Hansestraße bezogen und zwar komplett mit Wohnhaus für die ganze Familie, mit einer eigenen Tankstelle, einer Werkstatt und einem Waschplatz.

In der 60igern haben wir neben der Betriebsstätte in Braunschweig noch eine weitere in Hannover Misburg betrieben. Für unseren damaligen Kunden Esso war dort die "Weiße Flotte" im Einsatz. Die Tanklastzüge im klassischen Esso-Design versorgten Tankstellen mit Kraftstoff.

Die 70iger waren vom Einstieg der zweiten Generation ins Familienunternehmen gekennzeichnet. Unsere Firma wuchs weiter und erst ist unser Onkel Adalbert Wandt 1973 ins Unternehmen dazu gestoßen und wenig später unser Vater Gerhard Wandt, das war 1976.

Im November 1983 verstarb unser Großvater und Gründer Adalbert (sen.) und die beiden Brüder führten die Geschäfte alleine weiter. Mit dem Slogan "Unser Standort heißt Braunschweig. Unser Arbeitsplatz Europa" im Jahr 1985 wurden die Weichen mit der richtigen Weitsicht gestellt. Denn diese Weitsicht für ein offenes und vereinigtes Europa teilen wir bis heute. Deshalb trägt auch einer unserer Jubiläums-Trucks die Europakarte.

In den 90er Jahren entwickelten wir uns vom klassischen Fuhrunternehmen zur Spedition weiter. Auch die ersten logistischen Projekte haben wir umgesetzt. Natürlich war unser Handeln von dem Glücksfall der Wiedervereinigung geprägt. Wir hatten Büros in Berlin und Magdeburg.

Mit dem Bezug der Logistikimmobilie Anfang der 2000er beschleunigte sich die Entwicklung zu einem Logistiker. Es war genug Raum für Mehrwertdienstleistungen und nicht zu vergessen: Meine Schwester und ich haben den "offiziellen" Weg ins Unternehmen gefunden. :-)

Heute haben wir den zweiten Generationenwechsel fast vollzogen. Wir bewirtschaften vier Lagerhäuser und bieten eine Vielzahl an Einzel- und Verbunddienstleistungen an. Dazu zählt natürlich auch der klassische Güterverkehr mit unserem modernen Euro6 Fuhrpark.

Mit unserer Mannschaft arbeiten wir jeden Tag daran, die Herausforderungen der Gütermobilität zu meistern und die Erwartungen an die Versorgungsleistung zu erfüllen.

Um 80 Jahre erfolgreich am Markt bestehen zu können, bedarf es engagierter Mitarbeiter, einer Vielzahl treuer Kunden und Lieferanten.

Dafür sagen wir herzlichen Dank!

Familie Wandt