Zum InhaltsbereichZur Startseite

SURVIVAL 2017

"SURVIVAL" - Eine Tradition!!!

Jedes Jahr und immer wieder sind wir gerne dabei.

Auch dieses Jahr fand in den Räumen und auf dem Schulhof der Raabeschule im Heidberg am 09.08.2017 der "Verkehrserziehungstag" des Klinikums Braunschweig statt, bei dem 200 Schüler/innen teilnahmen. 

„SURVIVAL“ ist durch die großzügigen Spenden und die Mitwirkung zahlreicher Freiwilliger für alle Beteiligten kostenfrei, einschließlich der Anreise und des Mittagessens. In neun Jahren wurden bereits circa 1500 Kinder unterrichtet, für die die ganztägige Veranstaltung ein besonderes Erlebnis war. „SURVIVAL“ hat zwei Auszeichnungen durch die Stiftung „Kinderunfallhilfe“ und die „Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie“ erhalten.

Gezeigt wurden verschiedene Experimente, die verdeutlichen, wie man sich vor Verkehrsunfällen besser schützen kann. Neben einem Eier-Crash-Test gab es auch einen Überschlagssimulator, eine Operation an einer Kokosnuss, einen Fahrradparcour uvm.

Wir haben unseren "Roten Ritter" (LKW) und Herrn Goretzki zur Verfügung gestellt, um den Schülern zu  zeigen, wie sich der "tote Winkel" im Zusammenspiel mit anderen Verkehrsteilnehmern auswirkt.

Es war wieder ein informativer, spannender Tag und wir unterstützen auch im nächsten Jahr die Aktion wieder.

 

NO/13.10.2017

Quelle: Klinikum Braunschweig - vom 16.08.2017